Hochbegabung

Seit 20 Jahren arbeite ich intensiv mit dem Thema Hochbegabung. Zentraler Aspekt dabei ist die Hochbegabung und ihre Folgen/Auswirkungen in Schule, Beruf, Familie und Beziehungen.

Bei Kindern und Jugendlichen geht es um ihr besonderes Erleben und Verhalten und dessen Auswirkung auf das Zusammenleben im familiären Alltag, ihre Reaktionen auf Unterforderung in Kindergarten oder Schule, ihren hohen Bedarf an besonderem „Futter“.

Hochbegabt - Das Leiden der klugen Kinder

Die Diplom-Pädagogin Dorothea Schlegel-Hentrich und der Verhaltensphysiologe Gerhard Roth diskutieren über die Probleme sehr intelligenter Kinder: Hochbegabt – Das Leiden der klugen Kinder.

Peter Hahne wurde auf ZDF ausgestrahlt am Sonntag 24 August 2014.

Hochbegabte sind „Anders“. In ihrem Denken, in ihrem Herangehen an die Welt. Mit ihren überdurchschnittlichen Fähigkeiten gehören sie zu einer kleinen Minderheit. Deshalb haben sie es schwer passende Resonanzgeber oder überhaupt Verständnis für ihre Situation zu finden.

Zudem führt ihre ausgeprägte Wahrnehmungsschärfe dazu, dass sie viel mehr sehen und folglich auch mehr aushalten und verarbeiten müssen. Eltern hochbegabter Kinder machen in der Erziehung die Erfahrung, dass ihre „Bordmittel“ nicht funktionieren. Was aber ist zu tun, wenn die Umgebung angepasstes Verhalten erwartet, wenn dem Entwicklungsvorsprung des Kindes nicht Rechnung getragen wird, wenn sein Pendeln zwischen verschiedenen Altern als emotionale Unreife bewertet wird und der Gang zum Psychologen das Mittel der Wahl sein soll?

Meine langjährige Beratungserfahrung mit Hochbegabten hat mir gezeigt, dass der Versuch, vermeintlich individuell-psychische Probleme im Wege der Pathologisierung und psychotherapeutischen Behandlung  zu lösen  häufig nicht zum gewünschten Erfolg führt solange die Hochbegabung  unerkannt bleibt oder keine Rolle spielen soll. Viele Schwierigkeiten sind gut zu beheben, wenn sich Hochbegabte und ihre soziale Umgebung mit der Hochbegabung identifizieren und sie annehmen können.

Für hochbegabte Erwachsene aller Altersstufen biete ich Beratung und Coaching an zur Aufarbeitung belastender und deshalb hinderlicher Erfahrung mit dem Ziel, den passenden beruflichen und persönlichen Weg zu finden.

Im Fokus steht einerseits die Suche nach einer auslastenden und befriedigenden Berufstätigkeit und andererseits die Gestaltung einer gelingenden Partnerschaft und Elternrolle.